TEILNAHMEBEDINGUNGEN UND HAFTUNGSHINWEISE

Wichtige Informationen für Eltern/Erziehungsberechtigte

Die Zustimmungserklärung im Rahmen der Online Anmeldung umfasst:

Als erziehungsberechtigter Elternteil bestätigen Sie, dass Ihre Angaben in der Online-Anmeldung korrekt sind (insbesondere das Geburtsdatum des/der Kindes/r). Im Fall wesentlicher falscher Angaben, insbesondere aber nicht ausschließlich bezüglich des Alters des Kindes/der Kinder behalten wir uns vor, Ihr Kind von der Teilnahme an der Jungen Uni der IMC Fachhochschule Krems auszuschließen.

Sie nehmen weiters ausdrücklich zur Kenntnis, dass Ihr Kind im Fall von schweren Verstößen gegen die Richtlinien, das sind insbesondere aber nicht ausschließlich Mobbing bzw. respektloses Verhalten gegenüber Vortragenden, Organisationsteammitgliedern oder anderen Kindern, mit sofortiger Wirkung der Junge Uni ausgeschlossen werden kann.

Betreffend die aktuelle COVID-19 Pandemie wird die IMC FH Krems ein entsprechendes Präventionskonzept zur Verfügung stellen, das die dann gültigen Regelungen der Bundesregierung abbildet. Dieses Präventionskonzept wird den Jugendlichen und ihren Erziehungsberechtigten vor Beginn der Jungen Uni zur Verfügung gestellt. Die dort festgehaltenen Regelungen sind ausnahmslos einzuhalten.

Haftung

Die IMC Fachhochschule Krems als Veranstalter übernimmt außerhalb der gesetzlich vorgesehenen Verpflichtungen keinerlei Haftung. Für Schäden jeglicher Art, die während der Jungen Uni von einem Kind/Jugendlichen verursacht werden, haften allein die Erziehungsberechtigten. Die Eltern/Erziehungsberechtigten halten zudem die IMC FH Krems hinsichtlich allfälliger Ansprüche Dritter aus Schäden, die von Ihrem Kind verursacht wurden, vollumfänglich schad- und klaglos. Für während der Veranstaltung abhanden gekommene Wertsachen oder sonstige Gegenstände übernimmt die IMC FH Krems keine Haftung. Für den Abschluss allfällig erforderlicher Versicherungen (Unfall, Haftpflicht oder Sonstiges) tragen die Erziehungsberechtigten Sorge.

Während der Vorlesungen und Workshops werden die Kinder von mindestens einem Vortragenden sowie einem Organisationsteammitglied beaufsichtigt. Wenn ein Kind, aus welchem Grund auch immer, die Junge Uni früher verlässt oder verlassen möchte, informieren wir den/die Erziehungsberechtigten telefonisch.

Bitte informieren Sie uns unverzüglich, wenn Ihr Kind aus welchen Gründen auch immer, trotz erfolgter Anmeldung doch nicht an der Jungen Uni teilnehmen kann. (Tel. Empfang: 02732 802 0)